MASSAGE SEMINARE

CI meets Tantra

Authentische Bewegung & Berührung im Fokus

DO 23. - So 26. März  2017 @ Lake Studios 

"Das schöne am Zusammenspiel ist, sich im Einen zu treffen" 

 

Durch tiefes Spüren und Zuhören möchten wir uns in diesen Tagen dem spontanen und kreativen Fluss der Realität öffnen. Sowohl im Tanz als auch in der Massage durchfließen wir das Unbekannte und finden in der Fülle des Augenblicks unseren eigenen individuellen Ausdruck. 

 

Durch liebevolle und präsente Berührung und Begegnung  nähren und wertschätzen wir jede Zelle unseres Körpers und führen ihn zurück in seine natürliche Sensibilität und Offenheit. Indem wir das Leben mit allen Sinnen umarmen, kommen wir in Kontakt mit der uns innewohnenden Lebensfreude und Ganzheit.

 

 

Contact Improvisation ist ein wundervoller Zugang präsent im Körper und in der Begegnung mit Anderen zu sein.  Sie ist ein pausenloses Fließen von Augenblick zu Augenblick , in alle Richtungen offen. Wir begegnen uns und schaffen eine uns eigene Sprache aus dem Moment heraus. 

 

 

Und wenn wir ganz im Moment  sind, ganz absorbiert von unserem Tun, passiert es manchmal, dass wir verschwinden. Ein mystischer Raum  öffnet sich und wir sind im Einklang mit einem lebendigen Ganzen.  Das sind tiefe und beglückende  Momente , deren Geheimnis wir ergründen wollen. 

 

Inspiriert von der Kaschmirischen Tantramassage, dem Yoga der Berührung, machen wir die Massage zum Tanz und beschenken uns mit langsamen meditativen Berührungen, in liebender Verehrung. 

 

Intuitive und fließende Striche, gemeinsames Atmen und langsames und sanftes Bewegen des Körpers führen uns in unser Inneres und verbinden uns mit unserem Partner und der Welt. Wir öffnen den Raum erneut für Nähe , Sinnlichkeit und Vertrauen, in dem Berührung völlig absichtslos geschieht. 

 

 

 

In der Stille, frei von Intention, wenden wir uns vollkommen nach Innen und tauchen ein in die unmittelbare Wahrnehmung, in der es keine Trennung gibt. Denn Stille ist Einheit.

 

 

Persönliche Grenzen werden liebevoll angenommen und angeschaut . 

 

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit , in welcher  der Körper in Bewegung und Berührung im Fokus steht und die beiden Forschungsfelder Tantra und Contact Improvisation sich gegenseitig ergänzen und bereichern dürfen.   

 

 

In Vorfreude

 

Charlie &  Jana 

 

Das Seminar beinhaltet Nacktheit, in einer sehr natürlichen und respektvollen Weise ! 

  

Gedanken und Fragen gerne jederzeit an

info@mandelmilchundsafran.de 

 

 

Seminarzeiten:

 

Donnerstag: 18:00 - 23:00 Uhr 

Freitag :       10:00 - 19:00 Uhr 

Samstag :    10:00 - 20:00 Uhr 

Sonntag:      10:00 - 18:00 Uhr 

 

Seminarpreis :

 

260,-€

 

Seminarort:

 

Lake Studios 

Scharnweberstrasse 27

12587 Friedrichshagen

 

www.lakestudiosberlin.com

 

 

 

 

 Seit 10 Jahren forscht und lernt Jana intensiv in den Bereichen Körperarbeit und Bewusstsein , Sexualität & Spiritualität , inspiriert und fasziniert von der tantrischen Tradition und dem Wissen des Taoismus und Ayurveda. 

 

Mit viel Liebe und Hingabe gibt sie ihr Wissen zur Berührungskunst in Sessions und Seminaren weiter und kreiert achtsame Begenungs - und Forschungsräume.

 

Ein bloßes streicheln weckt unseren gesamten Sinnesorganismus auf 

und nährt unser tiefes Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit. 

Durch achtsame Berührung erobern wir uns behutsam unseren Körper zurück und lauschen seiner Weisheit. Empfindsamer und berührbar,  öffnen wir uns  dem Erleben der Welt und überwinden Schritt für Schritt Isolation und Abgeschnittenheit.

Getragen von der Ahnung Heil & Einssein ist möglich. 

In dem wir unsere gesamte Wesensnatur annehmen und rückhaltlos präsent gegenüber der Wirklichkeit leben. 

 

Diese Reise gemeinsam zu erleben und bewusste und erfüllende Kultur mit zu schaffen ist mein Wunsch und tiefes Bedürfnis. 

 

Menschen die mich insbesondere inspirieren und lehren

Ilan & Mari Stephani , Daniel Odier, Eric Baret , Dirk Liesenfeld & Silke Brusis , Jessica Walker

 

 

Tanz 

 

Ich tanze leidenschaftlich Contact & Tango. 

 

 

 

 

Charlie ist in Paris geboren und leidenschaftlicher Tänzer seit seinem 17. LebensjahrMit den Jahren veränderte und erweiterte er stetig seine Praxis und sein Wissen um Tanz und Bewegung.

 

Im Jahr 2009 absolvierte er die CNC (Centre National de la Danse Contemporaine) als choreographischer Künstler.

 

Als interpretierender Tänzer arbeitete er mit vielen Coreographen in Europa

(Laurent Chétouane, Johann Kresnik, Yoshiko Waki, Aina Alegre, Stephane Fratti…)

Seine Erfahrung beinhaltet  Contact-Improvisation, Contemporary, Ballet, Tango and Capoeira, als auch  Judo und Qi Gong.

 

"Ich war immer daran interessiert, meine Empfindungen und mein Verständnis um den menschlichen Körper zu vertiefen, im ständigen forschen und auskosten der Lust am Tanz. In der Berührung und Begegnung mit anderen Menschen und lebendigen und fühlenden Körpern. In meinem Unterricht integriere ich somatisches Wissen und die Erfahrung meiner Alltagspraxis als Bühnentänzer.

 

Unser Körperbewusstsein zu vertiefen , die Wahrnehmung des Raums zu  öffnen, mein Präsenz durch die Präsenz meines Partners zu erfahren, sind Leitlinien in meinem Unterricht 

 

 

REGISTRATION